Das ddn Regionalnetzwerk Hamburg bietet Ihnen viele interessante und informative Veranstaltungen an. Erfahren Sie alles zum Thema Demographie auf unseren Events. © KWB

New Work

Arbeitgebermarke und Vielfalt – wie die HOCHBAHN alle Generationen einbindet

24.04.2024, 15:00 - 17:00 Uhr

Kostenfreie Anmeldung

Bild: Daniel-Vincent Seeger und Frederike Busch
Daniel-Vincent Seeger, Referatsleiter Unternehmensauftritt, und Frederike Busch, Referentin interne Kommunikation Personalmarketing, stellen die Entwicklung der Arbeitgebermarke der Hamburger Hochbahn AG vor.

Was macht eine authentische Arbeitgebermarke aus, die auf Vielfalt in der Belegschaft setzt? Was ist unser Markenkern und wir präsentieren wir uns nach außen? Die Hamburger Hochbahn AG nimmt uns mit auf ihrem Weg zur neuen Marke und zeigt den Entwicklungsprozess von der Ideenfindung bis zum Roll-out auf. 

Wie die meisten Unternehmen steht die HOCHBAHN vor der Herausforderung, neue Mitarbeitende zu rekrutieren und qualifiziertes Personal zu halten. Die Arbeitgebermarke ist das Aushängeschild, um Bewerber/-innen anzuziehen und ein authentisches Bild der Unternehmenskultur zu zeichnen.

Strategische Herleitung der Arbeitgebermarke
Bild: Ursula Schneider
Ursula Ulrike Schneider ist Geschäftsführerin und Head of Strategy von Soulmates Brand Communication.

Mit Unterstützung der Agentur "Soulmates Brand Communication" gelang in einem ersten Schritt die Herleitung einer neuen Marke, welche die Vielfalt in der Belegschaft als Attraktivitätsmerkmal herausstellt. Sie zeichnet sich durch ihre Offenheit und Wertschätzung für die unterschiedlichsten Charaktere, Perspektiven und Fähigkeiten aus. Das schließt natürlich, wie selbstverständlich, unterschiedliche persönliche Hintergründe und Lebensstile, Herkünfte, Alter und Geschlechter mit ein. Und es schafft eine besondere Arbeitsumgebung: Jede/-r kann sein, wie er oder sie ist – und fühlt sich dabei respektiert und unterstützt in einer starken Gemeinschaft.

Eine solche Marke fördert aktiv Selbstvertrauen und ein anerkennendes Miteinander und führt zudem zu einer Unternehmenskultur, die motiviert und Vielfalt verbindet.

Wie bringen wir die PS auf die Straße?

Im zweiten Schritt folgte die Implementierung der neuen Arbeitgebermarke. Frederike Busch und Daniel-Vincent Seeger von der HOCHBAHN geben ihre Erfahrungen weiter, die sie mit der Überführung von der Theorie in die Praxis gesammelt haben, und geben Einblicke in die Prozesse, die bis zur Etablierung der Marke umgesetzt wurden.

Ihre Fragen und Erfahrungen sind im anschließenden Austausch an den Tischen gefragt. Die Referenten/-innen stehen Rede und Antwort und freuen sich auf Ihre Anregungen zu den folgenden Fragestellungen:

-    Wie gelingt die strategische Erstellung einer Arbeitgebermarke?
-    Was können wir das „Look & Feel“ einer Marke kreieren?
-    Wie erreichen wir die Ansprache verschiedener Zielgruppen unter einer Marke?

Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Ihnen und auf eine aktive Vernetzung, die in Präsenz so viel leichter gelingt als online. 


Forum Employer Branding & New Work

Arbeitgebermarke und Vielfalt – wie die HOCHBAHN alle Generationen einbindet

Mittwoch, 24. April 2024
15:00 – 17:00 Uhr

Präsenzveranstaltung
KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Kostenfreie Anmeldung

 


FORUM EMPLOYER BRANDING & NEW WORK

Forum New WorkDie Digitalisierung und deren Folgen für die Arbeitswelt sind nicht zuletzt durch die Corona-Krise aktueller als je zuvor. Auch der gestiegene Wettbewerbsdruck beim Gewinnen und Halten von Fachkräften schafft sowohl innerhalb des Unternehmens als auch in der Außendarstellung Handlungsbedarf. Intern gilt es, Potenziale zu pflegen, zu heben und zu entwickeln. Extern geht es um die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber. Im Forum Employer Branding & New Work tauschen wir uns zu Umsetzungsbeispielen, Herausforderungen und neuen Fragegestellungen zur digitalen Transformation von Unternehmen aus.

Mehr zum Forum Employer Branding & New Work

Foto von Frederike Busch: © Frederike Busch/Mona Krüger (The LightArt)
Foto von Ursula Ulrike Schneider: © Soulmates/Sarah Jersch

Kostenfrei Mitglied von ddn Hamburg werden!

Sie möchten am Netzwerk von ddn Hamburg teilhaben und regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden? Dann melden Sie sich kostenfrei an und Sie erhalten alle Einladungen zu unseren Netzwerktreffen und Workshops.
Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht's zur kostenfreien Registrierung